Wir lieben Trüffel

Es gibt heutzutage nur noch wenige Luxusartikel, die weder der Natur schaden noch auf Kosten Anderer zu uns gelangen. Der Trüffelbaum von mytruffles ist ein völlig natürliches Produkt aus kontrolliert biologischem Anbau mit ZÜF-Zertifikat.

Wir danken unseren Paten für ihr Vertrauen und sind stolz darauf, bis heute das Projekt aus eigenen Mitteln zu finanzieren.

Bäume
Hektar
Paten
Glückliche Trüffler

Supermarkttrüffelöl ist mit Glück einigermaßen lecker, aber ein Thema für die Tischkonversation ist es nie. Mein eigener Baum hingegen schon! Erst in der Baumpatenschaft habe ich Trüffel wirklich zu schätzen gelernt.

Da meine Frau so gerne Trüffel isst, habe ich mich immer gefragt wie ich eine dauerhafte Versorgung herstellen kann. Jetzt hat sie ihren eigenen Trüffelbaum und ein tolles Geschenk war es auch noch.

Portrait von Fachanwalt Oliver Kranz
Oliver Kranz
Fachanwalt - ra-kranz.de

Abgefahrene Idee. Gefällt mir. Ich liebe Trüffel.

torsten tromm portrait
Torsten Tromm
Former Head of SEO - chefkoch.de

Ich mag Menschen mit verrückten Visionen und ich mag verrückte Visionen. Was ich liebe sind außergewöhnliche Ideen, die dazu da sind, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Und Trüffel macht das. Wer was anderes behauptet, den lade ich gerne zu einem legendären Nudelessen ein. Die Idee hinter mytruffles ist sau-gut, den Johannes als Trüffel-Papa finde ich auch Knaller – passt also alles.  Natürlich bin ich Patentante.

Katharina Stapel
Unternehmerin

Heutzutage wird es immer schwieriger, sich etwas Exklusives zu gönnen, was noch nicht jeder hat. Dazu freue ich mich auf den Genuss der Edelpilze aus dem „heimischen“ Garten.

Richard Utner
CEO theresiana GmbH

Eigentlich habe ich mich bisher nicht sonderlich für Trüffel interessiert. Jedoch mein eigenes Trüffelbäumchen von klein auf heranwachsen zu sehen und gespannt mitzufiebern, wann er das erste Mal Trüffel abwirft, finde ich einfach spannend.

Ursula Dultz
Vice-President Europe EAP

mytruffles ist eine unglaublich tolle Art, an seine eigenen besonderen Trüffel zu kommen. Ich kann genau sagen, wo sie herkommen, wo sie wachsen und bin nicht darauf angewiesen, Trüffel anonym aus dem Feinkostladen zu kaufen. Und wer sonst kann noch von sich selbst sagen: „Hey, ich habe einen eigenen Trüffelbaum.“

Uli Schepp
Geschäftsführer Fotografie Schepp